Datenschutzerklärung Jobs

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für postalische und E-Mail Bewerbungen ergänzend zu unserer allgemeinen Datenschutzerklärung.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Meerdenker
Katrin Kreutzer und Marina Nöbel GbR
Römhilder Weg 7
04205 Leipzig, Germany

info@meerdenker.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o.ä.) entscheidet.

2. Verarbeitung und Speicherdauer personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
1. Erhobene Daten

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses werden von Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet. Sie können sich bei uns per Post oder per E-Mail an jobs@meerdenker.de bewerben. Wir weisen aber darauf hin, dass die Bewerbung per E-Mail unverschlüsselt erfolgt. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden folgende personenbezogene Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet:

  • Anrede
  • Vor- und Zuname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse
  • Geburtsdatum
  • Staatsangehörigkeit
  • Angaben zu ihrem beruflichen Werdegang und Ihrer Ausbildung
  • Zeugnisse
  • Führerschein vorhanden
  • bereits bei Meerdenker gearbeitet

Neben diesen Angaben haben Sie auch die Möglichkeit Bewerbungsunterlagen zu übermitteln.

2. Zwecke der Datenverarbeitung

Die von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses eingegebenen personenbezogenen Daten, sowie die übermittelten Dokumente werden von der Katrin Kreutzer und Marina Nöbel GbR zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • zur Durchführung des Bewerbungs- und Stellenbesetzungsverfahrens
  •  im Falle der Einstellung zur Durchführung des Praktikums, Ausbildungs- bzw. Arbeitsverhältnisses
  •  Erinnerung an das Vorstellungsgespräch per SMS
  •  im Falle der Geltendmachung von Rechtsansprüchen gegen uns zur Durchführung des Rechtsstreits
  •  Ggf. zum Zusenden von Infomaterial
  •  für anonymisierte Statistiken
3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b DSGVO zur Durchführung des Anbahnungsverhältnisses (§311 Abs. 2 BGB) mit Ihnen. Sollten Sie unter 16 Jahre alt sein, so holen wir zusätzlich von Ihren Erziehungsberechtigten die Einwilligung in die Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO ein. Im Falle Ihrer Einstellung erfolgt die Datenspeicherung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b DSGVO zur Durchführung Ihres Arbeitsverhältnisses (§611a BGB).

4. Speicherdauer

Ihre Daten werden grundsätzlich für den Zeitraum des Bewerbungsverfahrens gespeichert und nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht. Sollte Ihre Bewerbung erfolgreich sein, werden die von Ihnen angegebenen Daten für das Beschäftigungsverhältnis weiterverwendet. Sofern Ihnen keine aktuell zu besetzende Position angeboten werden kann, wir aber dennoch Interesse an Ihrer Bewerbung haben, behalten wir Ihre Daten nach Einholung Ihres Einverständnisses hierzu bis zu 24 Monate, um Ihnen ggf. weitere interessante Stellen anzubieten.

5. Weitergabe der Daten an Dritte

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben. Im Falle der Führung von Rechtsstreitigkeiten gegen wir unter Umständen Ihre Daten an von uns beauftragte Rechtsanwälte weiter.

3. Ihre Rechte & Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht:
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.
Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@meerdenker.de.

4. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen sind aktuell gültig und haben den Stand Juni 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.